Throwback Thursday – Endrunde Deutsche Meisterschaft 1953

Um die handballfreie Zeit zu Überbrücken, lassen wir die reihe Throwback TSV Rot Thursday wieder aufleben.
Heute springen wir in das Jahr 1953! Sicher können sich die wenigstens unserer Community an diese Zeit erinnern 😁😉, dennoch war 1953 ein äußerst erfolgreiches Jahr für den TSV Rot.
Nachdem man überraschender Weise den Titel des Badischen Hallenhandballmeisters erringen konnte. Konnte man sich dies sogar noch übertrumpfen und wurde Süddeutscher Meister im Hallenhandball. Somit war man für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft in Stuttgart qualifiziert. Dort war man allerdings chancenlos (siehe Artikel), dennoch trat man erhobenen Hauptes den Rückweg ins schöne Rot an. Der Überlieferung nach, wurden damals wie heute die ähnlichen isotonischen dunklen Getränke in den teilweise immer noch vorhandenen Gasthäusern konsumiert.
Alles in allem einer der größten Erfolge unserer Vereinsgeschichte! Bedenkt man, dass man zu diesem Zeitpunkt gar keine Sporthalle zur Verfügung hatte, so ist dies noch imposanter zu bewerten 🙈😅
Falls ihr auch noch ältere Artikel, Bilder, Zeitungsberichte von uns in euren Archiven findet (gerne auch von unserem Damen- und Jugendbereich), so meldet euch bei uns per PN!
*Tabellen entnommen aus http://bundesligainfo.de/ 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.