SG Nußloch vs JSG Rot-Malsch 14:28 (10:15)

Kurz vor den Herbstferien stand für die männliche D1 noch ein Nachholspiel gegen die SG Nußloch an. Deshalb fuhren wir am Mittwochabend um 18Uhr in die Olympiahalle.Die SG hatte sich gut vorbereitet und startete mit ordentlich Tempo ins Spiel. Auch wenn das erste Tor der Partie an uns ging an – das schnelle Angriffsspiel des Gastgebers mit vielen Wechseln verwirrte unsere Abwehr anfänglich und es bedurfte mal wieder der kurzen Ansprache des Trainerteams in der 9. Spielminute.Ab dann lief es deutlich besser. Die Abwehr ging früh zum Ball, der Mitspieler wartete auf seine Chance einen Pass abzufangen und im Kreis wurde gut gedeckt, so dass der Nusslocher Angriff ein ums andere Mal abgewehrt werden konnte.Im Gegenzug wurden die Torchancen genutzt und ab der 10. Minute lagen wir in Führung, welche wir dann die restliche Zeit auch nicht mehr abgaben.

In der zweiten Halbzeit wurde unsere technische und spielerische Überlegenheit deutlich. Der SG gelangen in dieser Spielhälfte nur noch 4 Treffer. Aaron raubte dem Nußlocher Schlussmann mit seinen 11 Treffern den letzten Nerv und es ist erfreulich, dass fast alle JSGler am Torerfolg beteiligt waren. Auch Henry, der sein Debüt in der D1 gab, war mit einem Tor erfolgreich und Max im Tor war auch ein toller Rückhalt.

Leider kam kurz nach diesem Spieltag die Nachricht, dass die Saison vorerst bis zum 31.12.2020 unterbrochen ist. Bis dahin ist die aktuelle Lage hoffentlich wieder besser und wir können im Januar den Spielbetrieb wieder aufnehmen.

Für die JSG spielten: Thomas, Julius, Henry, Luis, Max, Henrik, Aaron, Leander und Per.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.