Schönen Gruß und auf Wiedersehen

TSV Handschuhsheim Frauen – TSV Rot 2 27:23 (9:9)

Am Mittwoch Abend bestritten unsere 1 B Damen ihr letztes Spiel diese Runde bei den Kolleginnen des TSV Handschuhsheim. Das in der Tabelle nicht mehr wirklich was zu reißen war, wusste man. Dennoch wollte man wenn möglich mit einem Sieg die Runde abschließen. Immerhin war dies das letzte Mal, dass man unter der Fahne des TSV Rot antreten würde.

Das Spiel begann recht zögerlich. Beide Mannschaften tasteten sich erstmal ab und hielten das Spiel ausgeglichen. Mehr als eine 1-Tore-Führung oder als einen 1-Tore-Rückstand war bisher nicht drin. Es war unserer 1 Bizeps heute irgendwie nicht möglich Vollgas zu geben. Warum man mit angezogener Handbremse fuhr wusste nicht mal der Allmächtige. Doch immerhin konnte man in der Abwehr die Angriffe der Hanschuhsheimer Damen gut unterbinden und kassierte somit nicht viel Tore. 9 Tore in einer Halbzeit bekommen war ein bombastisches Ergebnis. Nur 9 Tore schießen wiederum ein Schlag in die Magengrube. Die Chancenverwertung war definitiv Verbesserungswürdig. Halbzeitstand 9:9.

In die zweite Halbzeit müsste man definitiv besser starten. Zu Beginn schien dies auch zu funktionieren. Man erzielte im Angriff Tore, trotz der Probleme mit der Ballkontrolle und den Passspielen. Jedoch konnte man in der Abwehr jetzt schwieriger dagegenhalten. Die Handschuhsheimer Damen setzten ihre Kreisspielerin geschickt ein, was dazu führte, dass der Rückraum entweder den Weg aufs Tor selbst gehen konnte oder ein Pass an den Kreis erfolgte. Hier stand unsere 1 Bizeps nun auf verlorenem Land. Man versuchte dies im Angriff zu kompensieren, jedoch nutzte die TSV Handschuhsheim jeden kleinen Fehler unserer Mädels aus und ergatterte den Ball um zu Kontern. In der 51. Minute lag man drei Tore hinten. Dies hört sich wenig an und ist im Handball eigentlich auch wirklich ein Mückenschiss, aber für unsere 1 B Damen war dies eine Hürde die man am heutigen Abend einfach nicht überwinden konnte. Heute fand man einfach nicht den Zugriff auf das Spiel und musste sich mit einer Niederlage zufrieden geben. Endstand 27:23.

Die Stimmung war nach dieser Leistung verständlicherweise ziemlich schlecht. Da wäre ein Mittwochabend auf der Couch definitiv ein schöneres Erlebnis gewesen. Aber sei´s drum. Vergangen ist vergangen und unsere 1 Bizeps bleibt auch nächste Runde in der Landesliga vertreten. Dies war eine lange und beschwerliche Runde doch nun ist es erstmal Zeit ein bisschen auszuspannen und wieder Energie für die nächste Runde zu tanken. Also ruht euch aus Mädels und genießt die Zeit, bis die Vorbereitung beginnt. ♥

Hier mache ich nun etwas eigensinnig Werbung, da die Runde ja noch nicht für jeder Mann und Frau vorbei ist. Unsere 1. Damenmannschaft spielt am kommenden Samstag noch in der Abstiegsrunde um 18 Uhr gegen den TV Dielheim. Also Mädels und Jungs, ob alt oder jung, kommt noch ein letztes Mal in die Halle und unterstützt unsere Damen, denn auch für Sie ist es das letzte Spiel als TSV Rot.

Somit verabschiede ich mich jetzt und wünsche allen eine gute Zeit und wir hören uns nächste Saison.

Es spielten:

Annika Lamade (5), Hannah Walzer (4), Lara Steinhauser (3), Stefanie Müller (3), Franziska Steger (2), Tonia Fleckenstein (2), Maike Billmaier (2), Anna Breitenstein (1), Fabienne Glücker (1), Emily Thome, Anna-Lena Schulz, Vanessa Müller, Hanna-Kristin Antritter

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.