Perfekter Einstand der weiblichen C-Jugend (C2)

Nach einer Pause von 349 Tagen durfte die weibliche C-Jugend der JSG Rot/Malsch endlich wieder ein Punktspiel bestreiten.

In dieser Zeit hat sich viel getan. Neben dem üblichen Spielerinnen Aufstieg in die nächsthöhere Jugend, gab es einen Wechsel auf der Trainerbank. Nachdem Andreas Edinger zum Trainer der 1. Herren aus Malsch ernannt wurde, übernahm zur neuen Saison mit David Bitz ein eher unerfahrener Trainer die Verantwortung.

Mit 19 verfügbaren Spielerinnen konnte man ohne Probleme 2 Mannschaften melden. Da keine Quali gespielt wurde und um den Spielerinnen eine Herausforderung zu geben, wurde entschieden die 1. Mannschaft dieses Jahr für die Badenliga zu melden.

Bis auf eine Ausnahme orientierten sich die Aufstellungen für das erste von vielen Doppelspielwochenende an den Geburtsjahrgängen der Spielerinnen.

SG Walldorf Astoria – JSG Rot/Malsch 2 8:11 (5:5)

Die 2. Mannschaft durfte zum ersten Saisonspiel die kurze Auswärtsfahrt nach Walldorf antreten. In der 2. Mannschaft war bereits seit Beginn der Vorbereitung klar, dass die zwei Torfrauen ebenfalls im Feld spielen werden/müssen. Im Gegensatz zur 1. Mannschaft am Tag zuvor, kam man gegen Walldorf gut ins Spiel, einzig die Abwehr führte direkt nach ca. 5 Minuten zu Diskussionen, da einige der Spielerinnen zu einer Manndeckung neigten, diese aber in dieser Spielklasse verboten ist. Im Angriff tat man sich mit zunehmender Spielzeit immer schwerer, sodass man sich ständig festlief oder zu technischen Fehlern hinreißen ließ. Im Gegenzug fiel es aber auch Walldorf schwer erst an der Abwehr und dann noch an der jeweiligen Torfrau vorbeizukommen. Mit einem 5:5 ging es hier in die Halbzeitpause. Der Hauptpunkt der Halbzeitansprache war dann das Spiel in der 2. Hälfte ruhiger anzugehen. Diese Vorgabe gelang auch ganz gut, sodass man nach 4 Minuten zwar das 6:5 kassierte danach aber durch Ruhe im Angriff und Abwehr bis auf 6:10 davonziehen konnte. Schlussendlich kehrte man mit einem verdienten 8:11 Sieg heim.

Für das zweite Spiel am 17.10.2021 um 14 Uhr empfängt die 2. Mannschaft in der Parkringhalle die SG Walldorf Astoria bereits zum Rückspiel.

Es spielten: Laura Creter (Tor, 3 Tore), Ayline Greulich (Tor, 2 Tore), Natalie Redl, Lara Braungardt, Zoe Östringer, Meike Antritter (3), Nele Beck (1), Johanna Leppert, Lucie Koch (2)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.