leider kein guter Start in die Rückrunde für die männliche C-Jugend

JSG Rot-Malsch – HG Sasse 18:22 (7:10)  mJC LLRNT1:

Eigentlich begann es recht gut am Sonntagabend in der Parkringhalle. Der erste Angriff des Gegners blieb in der Abwehr hängen und Alessio setzte im Gegenzug den ersten Treffer für die JSG im Spiel gegen die HG Sasse und erhöhte gleich darauf auf 2:0. In den ersten zehn Minuten war der Spielverlauf recht ausgeglichen bis sich die HG Sasse dann ab der elften Minute mit drei Toren in Folge auf 4:7 absetzen konnte. Leider riss dann bei unseren Jungs der Spielfaden und nichts lief mehr. Weder wurde in der Abwehr konsequent gedeckt, noch war man im Abschluss erfolgreich. Zur Halbzeit stand es 7:10.

Auch nach Wiederanpfiff gelang es unseren Jungs nicht, sich im Angriff durchzusetzen. Jonathan im Tor konnte durch ein paar schöne Paraden verhindern, dass Sasse sich weiter absetzte und in der 30. Spielminute keimte noch einmal etwas Hoffnung auf, als Bengt zum 12:12 ausgleichen konnte. Doch mit einem wenig ideenreichen Angriffsspiel und zu vielen technische Fehlern stand sich die Mannschaft selbst im Weg.

So gewann Sasse nach 50 Minuten verdient mit 18:22.

Für die JSG spielten: Jonathan, Moritz, Fabian, Julius, Leander, Alessio, Luis F., Thomas, Henrik und Bengt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.