Klarer Sieg gegen Bammental

JSG Rot-Malsch – TV Bammental 120:33 (20:11)

Da das Vorrundenspiel gegen Bammental abgesagt wurde, wusste man nicht was uns heute in der Reblandhalle erwarten würde.
Richtig motiviert gingen die Mädels ins Spiel, was auch die Zuschauer merkten, den bereits nach der dritten Spielminute stand es 5:0 für uns.
Jetzt kam Bammental zum Zug, aber
die Mädels kämpften weiter und eroberten sich immer wieder den Ball.
Mit einer 14:8 Führung ging man in die Pause.
Die zweite Halbzeit startete etwas verhalten. Einige Torchancen wurden vergeben. Auch in der Abwehr waren die Mädels am Anfang der zweiten Halbzeit etwas unkonzentriert, was zur Folge hatte das Bammental zwei Treffer in Folge erzielte.
Aber dann ging ein Ruck durch die Mannschaft und die Mädels kämpften in gewohnter Form weiter.
Nach 40 Minuten endete das Spiel 20:11 (120:33).
Jetzt freuen sich die Mädels auf ihre Belohnung im Training, die sie von ihren Trainerinnen versprochen bekamen.

Für die JSG spielten:
Selina, Lilli, Amelie, Stella, Luisa, Marlene, Pia, Alina, Maya, Noemi, Emma,

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.