Jahresabschlussbericht 1 B Damen TSV Rot

Eine Ära geht zu Ende.

Diese Runde hatte viele Höhen und Tiefen für unsere 1 B Damenmannschaft. Gebeutelt durch den Corona-Virus war der Trainingsbetrieb nur schwer aufrecht zu erhalten. Und wie sollte jemand der nicht trainiert eine gute Leistung auf das Spielfeld bringen? Ja darüber musste sich diese Runde der ein oder andere den Kopf zerbrechen. Aber die Runde absagen und eventuell absteigen wollte man definitiv nicht. Also lebte man mit ausgefallenen Trainingszeiten, Spielverlegungen, Spielverlegungen und, habe ich es erwähnt, Spielverlegungen. Wow. So viele Spielverlegungen wie diese Runde habe ich wirklich noch nicht erlebt.

Aber wie sagt der BHV so schön: The Show must go on. Egal ob die halbe Liga Corona hat. YOLO.

Jaja so war das. Natürlich waren wir in der Landesliga da nicht allein. Auch unsere 1. Damenmannschaft hatte Probleme den Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten. Also was bat sich da besser an als gemeinsame Sache zu machen und sich sowohl im Trainings- wie auch Spielbetrieb gegenseitig unter die Arme zu greifen. Auch die A-Jugend wurde hier für beide Mannschaften mit eingespannt. Hier ein Dank an die vielen Aushelfer aus der A-Jugend und der Damenmannschaft. Ohne euch wäre das dieses Jahr nichts geworden.

Man hatte vor Rundenbeginn das Ziel gesteckt, im Mittelfeld der Liga zu agieren. Den 6. Platz wollen wir mal noch als Mittelfeld durchgehen lassen, immerhin war das dieses Jahr wirklich keine Runde, die man mit 100% Leistung abschließen konnte. Nur knapp ist man an einem ausgeglichenen Punktestand vorbeigeschlittert. Trotzdem überwog diese Runde das Positive dem Negativen und man kann unter den gegebenen Umständen mit sich zufrieden sein. Immerhin daheim sind wir ein kleines aber feines Bollwerk und konnten 5 von 7 Spielen für uns entscheiden. Nur Auswärts muss man sich hier zukünftig definitiv steigern. Aber das sind die Probleme der Zukunfts-1 Bizeps in ein paar Woche. Jetzt können wir erstmal sagen: Jahresziel erreicht.

Nun versetzt sich unsere 1 Bizeps erstmal in den wirklich stark benötigten Frühlingsschlaf. Im Juni wird man langsam mit der Vorbereitung starten und dies zieht eine große Veränderung für unsere Mädels mit sich: ab diesem Zeitpunkt wird man nicht länger die 2. Damenmannschaft des TSV Rot sein, sondern die 3. Damenmannschaft des TSV Rot-Malsch. Ja kommende Runde stechen wir gemeinsam mit den Mälschern in See und befahren neue Gewässer.

Natürlich kam ein sehr wichtiges Thema für unsere 1 Bizeps zur Sprache: Was würde aus dem Namen werden? Immerhin hatte man sich hier ja an dem Titel 1B orientiert. Nach langen Überlegungen und Vorschlägen (1 Cellulite wurde abgelehnt) entschied man sich den Namen weiterhin beizubehalten. Unter anderem weil man nicht gewillt war das bisherige Merch in die Tonne zu kloppen. Also Freunde und Fans die 1 Bizeps bleibt auch nächste Runde unter der TSV Rot-Malsch Flagge bestehen.

So was gibt es noch zu sagen. Wir haben dieses Jahr keine Verabschiedungen, dafür können wir nächstes Jahr neue und alte Gesichter wieder in unserem Kreis willkommen heißen. Mehr dazu erfahrt ihr jedoch erst im Vorbericht 😉. Normalerweise würde ich jetzt noch eine gute halbe Seite mit Klatsch und Tratsch füllen, aber auch ich bin von dieser Runde ziemlich ausgelaugt und bereit für ein Schläfchen. Also macht es gut alle miteinander und wir hören uns wieder vor Saisonbeginn mit dem Vorbericht und einigen Einblicken in die Vorbereitung und die Saisonziele.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.