Gutes, beständiges Spiel

HSG Bergstraße – SV Rot 2  (26:33)

Am Samstag ging es in das weit entfernte Laudenbach, um gegen die HSG Bergstraße anzutreten.

Was von Anfang an klar war, dass der 1. Trainer und die Torfrau auf jeden Fall nicht enttäuscht werden durften, die leider aufgrund von Quarantäne von zu Hause aus mitfieberten.

Die ersten Minuten musste man sich erst einmal eingewöhnen und startete dann nach bereits 2 gegnerischen Toren langsam mit einem Gegentor.

Durch 2 gelbe Karten in der 6. und 7. Minute war die 1 Bizeps kurz verunsichert, konnte das jedoch schnell abschütteln und startet mit einem Konter nach dem anderen den Gegenangriff. Somit konnte bereits in der 10. Minute ein 4-Tore-Vorsprung verzeichnet werden.

Gegen Ende der 1. Halbzeit ließ die Aufmerksamkeit in der Abwehr dann doch noch nach, was direkt mit Toren der gegnerischen Mannschaft bestraft wurde.

So war die 1Bizeps wieder nervöser, was jedoch von der geschickt gewählten Auszeit der Trainer ausgeglichen wurde, in der alle etwas durchatmen konnten.  Die 1. Halbzeit wurde dann mit einem soliden Ergebnis von 11:14 abgeschlossen.

Von den Trainern kam in der Halbzeitpause die klare Ansage, dass am Anfang der 2. Halbzeit richtig Vollgas gegeben werden muss, um den Vorsprung weiterhin beibehalten zu können.

Diese Aussage hatte sich die 1Bizeps zu Herzen genommen und kämpfte in der Abwehr sowie im Angriff, um den Vorsprung weiter auszubauen.

Die 2. Halbzeit war geprägt von schnellen Angriffen und gezielten Würfen, welche fast immer zum Torerfolg führten.

Am Ende konnte die 1Bizeps durchaus zufrieden auf das Ergebnis von 26:33 schauen und sich auf ihr Essen im Kleintierzuchtverein in Rot freuen.

Ein riesiges Dankeschön und gute Besserung an Julia Müller, die in diesem Spiel eine super Leistung gezeigt hat und das Team vom Tor aus unterstützt hat. Leider hat Sie sich Mitte der 2. Halbzeit verletzt.

Am Mittwoch findet das letzte Spiel für die 1 Bizeps in Handschuhsheim statt. Anpfiff ist um 20.00 Uhr im Sportzentrum Nord 1. Falls der ein oder andere Fan die Mannschaft in diesem Auswärtsspiel unterstützen möchte,  freuen wir uns natürlich sehr!

Es spielten:

Julia Müller (Tor), Antonia Thome, Franziska Steger (1), Fabienne Glücker (6), Tonia Fleckenstein (7), Hannah Walzer (7), Emily Thome (2), Maike Billmaier (3), Hanna Antritter (1), Stefanie Müller (6)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.