Auswärtssieg

SG Astoria Walldorf – JSG Rot-Malsch 9:17 (5:9)
Die Mädels der weiblichen D-Jugend mussten heute gegen die SG Walldorf antreten.
Hatte man in den letzten Spielen immer knapp verloren, konnten die Mädels heute mit einem Sieg nach Hause fahren.
Lag es vielleicht daran, das Dieter heute keine Zeit hatte Apfeltaschen zu machen und sich die Mädels deshalb mehr auf das Spiel konzentrieren 😉?
Das Spiel startete am Anfang sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften nutzen ihre Chancen. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnten sich unsere Mädels einen kleinen Vorsprung erspielen und gingen mit einer Führung von 5:9 in die Halbzeit.
Nach der Halbzeitansprache von Dieter waren die Mädels noch motivierter.
Durch eine konzentrierte Abwehrleistung und einer starken Torfrau war es schwer für Walldorf Tore zu erzielen.
Alle Mädels gaben in der zweiten Halbzeit eine tolle Leistung ab.
Nach 40. Spielminuten endete das Spiel 9:17. Die Freude über den Sieg war bei allen Spielerinnen riesengroß.
Es spielten:
Sophia Thome, Vedrana Radalj, Emilia Göckel, Dilek Avar, Hanna Winter, Leni Winter, Lina Steger, Kiara Vetter, Leni Weingand, Paula Linder Lilli Göckel, Marlene Springer und Selina Redl

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.