Überraschender Besuch vom Nikolaus

Als es in den letzten Tagen an der Tür geklingelt hat, trauten manche Eltern ihren Augen kaum: “Da steht der Nikolaus vor der Tür” und das obwohl der 6. Dezember schon vorbei war”. Große, ungläubige Augen auch bei den Jungs. Denn tatsächlich standen Nikolaus und Christkind da draußen und brachten Geschenke.

Gefühlt dürfen wir schon das ganze Jahr nicht in die Halle. Da fehlt wirklich alles: das Quietschen der Turnschuhe, das Klatschen der gefangenen Pässe, der Rums wenn der Ball an den Pfosten knallt, aber natürlich vor allem die Begegnungen mit den Kids, die Gespräche mit den Eltern, die spannenden Spiele und natürlich auch zu sehen, wie die Jungs wachsen und vorwärts gehen.

So war es uns Trainerinnen der männl. Minis Malsch und der E-Jugend ein Bedürfnis, alle mal wieder zu sehen. Und wir haben die Gelegenheit genutzt, die Weihnachtsaufmerksamkeit der JSG persönlich vorbei zu bringen. Aber natürlich nicht einfach so …..

Aber seht selbst auf den Fotos.

 

 

 

 

 

 

Wir hatten einen Riesen Spaß, allein schon die erstaunten Gesichter waren unbezahlbar.

Wir hoffen, wir konnten euch eine Freude machen 🙂

Rebecca und Diane

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.